Kalter Morgen auf der Halbinsel Höri

 

In der Nacht vom 14. auf den 15. Februar war es noch einmal so richtig frostig kalt, bevor die Temperaturen in Windeseile in den zweistelligen Bereich zu klettern begannen.

Also schnell nochmal auf die Halbinsel Höri gefahren, bevor das Eis dahingeschmolzen und vom Winter nichts mehr zu spüren und zu sehen sein wird... ;-)

 

Später - bei der Bildbearbeitung - ist mir aufgefallen, dass sich im Laufe des Montagmorgen eine Haloerscheinung in Form eines Halbkreises um die Sonne gebildet hatte - habe ich so auch noch nie gesehen!

 

Haloerscheinungen sind farbige oder weiße Lichtkreise, -bögen und -flecken am Himmel, die durch Brechung und Spiegelung des Lichts an Eiskristallen entstehen. Eiskristalle, an denen Halos gebildet werden, finden sich vor allem in hohen Wolken der Gattung Cirrus und Cirrostratus.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0